Mercedes-Benz JuniorCup January 5 & 6, 2018

Best of JuniorCup

Year Section  
2015 Famous player Joe Riley, Marcus Rashford, Evans Fosu-Mensah, Cameron Borthwick-Jackson
  Famous trainer Oliver Neuville, Julian Nagelsmann
  Feature Manchester United wird Turniersieger und beendet die Dominanz der Bundesligisten. In den 14 Jahren zuvor gewann nur ein mal ein ausländisches Team (Dinamo Zagreb 2008).
2014 Famous player Leroy Sané, Timon Wellenreuther, James Weir, Patrick McNair, Andreas Pereira, Douglas Henderson, Joel Perreira
  Famous trainer Johann Vogel
  Feature Leroy Sané schafft einen Rekord: Im Januar 2014 im Glaspalast, schon 21 Monate später in der A-Nationalmannschaft.
2013 Famous player Joshua Kimmich, Diego Baldé Keita
  Famous trainer  
  Feature Erstmals in Deutschland wird aus dem Sindelfinger Glaspalast ein Jugend-Fußballturnier live im Fernsehen übertragen. In der Spitze gibt es 570.000 Zuschauer.
2012 Famous player Diego Baldo Keita, Robin Yalcin
  Famous trainer  
  Feature  
2011 Famous player Kevin Stöger, Raphael Holzhauser
  Famous trainer Christian Streich, Jürgen Kramny
  Feature Franz Beckenbauer nimmt beim Turnier die Siegerehrung vor.
2010 Famous player Christoph Kramer, Raphael Holzhauser
  Famous trainer Jens Keller, Sascha Lewandowski
  Feature  
2009 Famous player Ermin Bicakcic, Lukas Rupp, Lasse Sobiech, Daniel Ginczek
  Famous trainer Rodolfo Esteban Cardoso, Markus Kauczinski, Mirko Votava, Jens Keller
  Feature  
2008 Famous player Sebastian Rudy, Fabian Frei, Carlos Zambrano, Boris Vukcevic, Daniel Didavi, Julian Schieber
  Famous trainer Zvonimir Soldo, Markus Kauczinski, Marc Kienle
  Feature Aus dem DaimlerChrysler Junior-Cup wird der Mercedes-Benz JuniorCup.
2007 Famous player Eren Derdiyok, Benedikt Höwedes, Valentin Stocker, Marcel Schmelzer, Max Kruse, Mohamed Amsif, Fabian Frei, Kevin Trapp
  Famous trainer  
  Feature  
2006 Famous player Yann Sommer, Sergio Escudero, Mesut Özil, Benedikt Höwedes, Marcel Schmelzer, Sebastian Boenisch, Itumeleng Khune, Ralf Fährmann
  Famous trainer Carlos Dunga, Heiko Herrlich
  Feature Beim Ausflug nach Hohenzollern bleibt das Team aus Vietnam im Bus sitzen. Angst vor dem Schnee, den sie noch nie gesehen haben.
Den 10-Minuten-Film „Mesut 17“, der ausschließlich aus Szenen vom JuniorCup besteht, sehen weltweit mehr als 20 Millionen Menschen.
2005 Famous player Sami Khedira, Adam Szalai, Zdravo Kuzmanovic, Nuri Sahin, Serdar Tasci
  Famous trainer Thomas Tuchel, Heinz Hermann, Mirko Votava
  Feature Politische Sensation. Erstmals tritt ein Jugendteam aus Nordkorea in Europa an. Kevin Kuranyi betreut Panama – das Heimatland seiner Mutter.
2004 Famous player Mario Gomez, Nuri Sahin, Kevin-Prince Boateng, Serdar Tasci, Christian Gentner, Aaron Hunt, Tobias Weis
  Famous trainer Carlos Dunga
  Feature Carlos Dunga (Weltmeister-Kapitän) ist erstmals in seiner Karriere Trainer (Stadtauswahl Porto Alegre). Später wird er brasilianischer Nationaltrainer.
2003 Famous player Manuel Neuer, Bacary Sagna, Sejad Salihovic, Christian Gentner, Ashkan Dejagah
  Famous trainer  
  Feature Die Mannschaften aus Kamerun und Kuba beleben das Turnier. Marc Gouiffe á Goufan (Kamerun) wird zum besten Spieler gewählt. Experten sagen ihm eine große Karriere voraus. Er bleibt in Europa, spielt bei mehreren Vereinen in Deutschland (Wolfsburg II, St. Pauli) und der Schweiz, zuletzt in Moldawien.
2002 Famous player David Odonkor, Bacary Sagna, Marco Caligiuri
  Famous trainer Steve Sampson, Christian Streich
  Feature  
2001 Famous player Simon Rolfes, Kevin Kuranyi, Christian Schulz, Sabri Sarioglu
  Famous trainer  
  Feature Die U19-Nationalmannschaften aus dem Iran und Malawi sorgen für ein besonderes Flair in der Halle.
2000 Famous player Kevin Kuranyi, Simon Rolfes, Andreas Hinkel, Steven Pienaar, Peter Jehle
  Famous trainer Ralf Loose
  Feature Zum Millenium gibt es ein Turnier mit zwölf Nationalmannschaften und ein Vereinsturnier mit vier Mannschaften, das der VfB Stuttgart gewinnt.
1999 Famous player Kurtulus Öztürk, Tamas Hajnal, Martin Stranzl, Ioannis Amanatidis, Tim Borowski, Roman Wallner
  Famous trainer  
  Feature Erstmals kommt das Team aus Südafrika. Insgesamt nahm Südafrika sechs mal teil.
1998 Famous player Tamas Hajnal, Martin Stranzl, Timo Hildebrand
  Famous trainer Ulrik Le Fevre
  Feature KFC Uerdingen gehört wie Waldhof Mannheim zu den Vereinen, die sich auf Dauer nicht im Profifußball halten können.
1997 Famous player Gernot Sick, Albert Streit
  Famous trainer Thomas Hörster, Michael Skibbe
  Feature  
1996 Famous player Vladimir But, Timo Hildebrand, Marco Reich
  Famous trainer Jörg Schmadtke, Michael Skibbe
  Feature Der VfB schafft die erste Titelverteidigung des Turniers.
1995 Famous player Johann Vogel, Hakan Yakin, Raphael Wicky, Lars Ricken
  Famous trainer Thomas Schaaf, Michael Skibbe, Norbert Meier
  Feature Ägypten sorgt beim fünften Turnier für eine ganz neue Stimmung in der Halle.
1994 Famous player Krisztian Lisztes, Mark Ziegler
  Famous trainer Ralf Rangnick, Michael Skibbe, Norbert Meier, Dietrich Weise, Reinhold Hintermaier, Gerd Müller
  Feature Krisztian Lisztes (U19 Ungarn) wird zum besten Spieler gewählt und noch während des Turniers vom VfB Stuttgart gekauft.
1993 Famous player Stephane Henchoz, Martin Skuhravy, Carsten Jancker
  Famous trainer Gerd Müller, Karl-Heinz Körbel, Thomas Schaaf
  Feature Mit Gerd Müller und Karl-Heinz Körbel stehen zwei Legenden an der Bande – Körbel wird mit Frankfurt Turniersieger.
1992 Famous player Tomas Repka, Tayfun Korkut, Jordi Cruyff, Marek Penksa
  Famous trainer  
  Feature Schon bei der zweiten Auflage spielen der FC Barcelona, Bayern München und Celtic Glasgow mit.
1991 Famous player Yaw Precko, Mark Kienle, Harald Cerny, Alexander Zickler, Thomas Schneider
  Famous trainer Klaus Sammer
  Feature Zum ersten Turnier treten an: VfB Stuttgart, Rapid Wien, Paris St. Germain, Dynamo Dresden, Crystal Palace London, VfL Sindelfingen, SV Waldhof Mannheim, Schweiz, SVV Rotterdam. An beiden Tagen kommen insgesamt 1.200 Zuschauer.