Mercedes-Benz JuniorCup 05. & 06. Januar 2018

Grasshopper Club Zürich

Weil es in der Schweiz keine U19 gibt, tritt der Grasshopper Club Zürich in Sindelfingen mit einer gemischten Mannschaft von vielen U18- und einigen wenigen U21-Spielern des jüngsten Jahrganges an.

Die Schweiz gehört zu den besten Nationen in der Förderung des Nachwuchses. Die Unterschiede zu Deutschland liegen nicht nur in anderen Altersgrenzen, auch beim Förderungskonzept werden oftmals eigene Wege beschritten: Der Grasshopper Club beispielsweise hat bis zur U10 keine eigene Mannschaft. Anstatt die Kinder zum Grasshopper Club fahren, fährt der Grasshopper Club zu den Kindern, die weiterhin in ihren Vereinen spielen sollen. Ausgebildete Coaches trainieren die Kinder vor Ort. Erst ab 11 Jahren beginnt die Förderung im Verein.

Aber der Erfolg spricht für GC: Die U18 des Vereins, auch Junghoppers genannt, führt in der Schweiz die U18 League nach der Vorrunde an. In Sindelfingen wird das Team mit insgesamt sechs Schweizer Nationalspielern antreten.

 

Gruppe A

Trainer: Boro Kuzmanovic

Co-Trainer:: Timo Jankowski

Physiotherapeut: Mike Harmsma

Delegationsleiter: Roman Hangarter

 

Spieler:

Trikotnummer Name Vorname Geburtsdatum
1 Mujkanovic Alen 18.03.2000
3 Benbiri Yacine 22.07.2000
4 Barbosa da Silva André 27.08.2000
6 Kastrati Drilon 23.10.2001
7 Bajrami Mergim 02.05.2000
8 Fehr Fabio 15.01.2000
9 Rustemoski Amel 06.07.2000
10 Morandi Giotto 04.03.1999
11 Stevic Luka 22.07.2000
20 Dickenmann Marcin 14.08.2000
26 Makripodis Kosta 26.03.2002

 

Grasshopper Club Zürich beim JuniorCup:

1 Teilnahme 2014: 4. Platz

 

Spieler aus der Jugend der Grasshoppers:

Heinz Hermann | Marcel Koller | Stephan Lichtsteiner | Ciriaco Sforza | Alain Sutter | Johann Vogel | Steven Zuber

Spielplan Grasshopper Club Zürich
05.01.2018
Uhrzeit Gegner
12:23 -
12:43
   VfB Stuttgart
13:55 -
14:15
   Víkingur Reykjavík
15:04 -
15:24
   Hertha BSC
18:15 -
18:35
   1. FC Köln
06.01.2018
Uhrzeit Gegner
12:15 -
12:35
   FC Bayern München
13:01 -
13:20
   Víkingur Reykjavík